Rezension {Gitta} – Zauberhafte NATUR (Handarbeitsbuch)

by Gitta
75 gestrickte und gehäkelte Vögel, Schmetterlinge und mehr
Von Lesley Stanfield
Verlag: Topp / frechverlag
Ausstattung: Hardcover, 128 Seiten
Handarbeitsrubrik: Stricken / Häkeln
ISBN 13: 9783772467745
Preis: 14,99 € [D]
Aus dem Vorwort / Anmerkung der Autorin Lesley Stanfield
“Dies ist ein liebevoller und nicht ganz ernst gemeinter Blick auf die Naturkunde. Wenn man ein Objekt aus der Natur umsetzt, bekommt es eine neue Dimension: stilisiert und vereinfacht oder knuddelig und witzig. Es ist verblüffend, wie sich Effekte von Blattadern bis zu den Rippen auf dem Rücken einer Schnecke mit Maschen darstellen lassen. Für die meisten Modelle müssen Sie die Grundtechniken des Strickens und Häkelns beherrschen, aber manche sind recht einfach nachzuarbeiten und erfordern nur geringe Mengen an Garn, weil sie so klein sind.”
Nun zum Buch selbst:
Das Buch hat 128 Seiten und ist in folgende Kapitel eingeteilt:
  • Kapitel 1: Bevor Sie beginnen (grundlegende Informationen über Stricken und Häkeln, Garne, Nadeln, Symbole, Abkürzungen und Fachbegriffe)
  • Kapitel 2: Übersicht über die Modelle 
  • Kapitel 3: Anleitungen
  • Kapitel 4: Projekte (Ideen wie man die Teile aus diesem Buch auf vielerlei Weise nutzen kann).
Es gibt einen Strick- und einen Häkelteil. Insgesamt sind es 75 Modelle (je ca. 50 % gestrickt und gehäkelt.
Die Arbeiten sind in 3 Schwierigkeitsgrade aufgeteilt:
  • 1 Häkel- bzw. Stricknadel:   einfach
  • 2 Häkel- bzw. Stricknadeln: mittel
  • 3 Häkel- bzw. Stricknadeln: anspruchsvoll
Fotos der einzelnen Objekte befinden sich nicht nur im Kapitel „Übersicht über die Modelle“, sondern auch direkt bei den Anleitungen. Ich habe mir auch aus diesem Buch wieder 3 Teile ausgesucht und nachgearbeitet. Die Ergebnisse könnt Ihr auf nachfolgenden Fotos sehen.
    gestrickte weiße Taube
    von Seite 48

    Schwierigkeitsgrad 3 Stricknadeln
        gestrickte Eichel und gehäkeltes Eichenblatt
        von Seite 68 und 89

        Beide Schwierigkeitsgrad 2 Nadeln

          gehäkelter Zitronenfalter
          von Seite 77

          Schwierigkeitsgrad 2 Häkelnadeln.

            Nach den sehr ausführlichen Anleitungen (es ist jede Reihe erklärt) lassen sich die Sachen sehr gut nacharbeiten. Bei den Häkelsachen findet man sehr oft neben den sehr guten Anleitungen und Materialangaben, Register, Häkel- und Pflegesymbole auch noch eine Häkelschrift . Daran kann man sich auch recht gut orientieren.
            Anfänger sollten aber mit den einfachen Teilen beginnen und sich dann langsam hocharbeiten. Auch ist es empfehlenswert, das Kapitel „Bevor Sie beginnen“ durchzulesen, da hier viele nützliche Tipps und auch Erklärungen der Techniken zu finden sind.
            Mein persönliches Fazit
            Ein zauberhaftes Handarbeitsbuch für Naturliebhaber. 
            Nach den Anleitungen lassen sich alle Teile sehr gut nacharbeiten. Auch für Anfänger sind hier mit Sicherheit einige Teile zu finden. Ich werde mich auf jeden Fall noch öfter mit diesem Buch beschäftigen.
            Mit etwas Kreativität kann man mit diesen Sachen tolle Dekorationen für die Wohnung, Accesoires für Kleidung und vieles mehr anfertigen.
            Das Buch hat eine gute Aufteilung und ist sehr übersichtlich gestaltet. 
            Einzig die Buchbeschriebung empfinde ich als etwas irreführend, denn “Vögel und Schmetterlinge” findet man zwar auch in dem Buch, aber eher spärlich. Ein bevorzugtes Augenmerk wird doch eher auf Pflanzen, Blätter und Sonstiges aus der Natur gelegt. Wer vor dem Kauf keinen Blick in das Buch werfen kann, und sich ausschließlich auf den Titel verlässt und ein Handarbeitsbuch mit vielen Anleitungen für Vögel & Co. sucht, könnte etwas enttäuscht sein. 

            © Rezension + Fotografien: Gitta
            Gastrezensentin im Bücherkaffee

            0

            Lust zum stöbern und entdecken?

            2 comments

            Avatar
            karin 18. März 2013 - 12:43

            So einen Schmetterling habe ich mal vom meiner Schwiegermutter bekommen.

            LG..Karin…

            Reply
            Avatar
            Aygen Ekici 19. März 2013 - 17:56

            Liebe Karin, wir sind auch total begeistert. :-)Vorallem die Taube, sieht sehr aufwendig aus.:-) Ich wünschte, ich könnte häkeln

            Reply

            Schreibe uns Deine Meinung