Handarbeits-Rezension || KROKODIL UND KAKADU. Originelle Häkeltiere zum Selbermachen

by Gitta
Tierische Häkelfreunde für Klein und Groß!

http://www.geistesleben.de/buecher/9783772526466/krokodil-und-kakaduJedes Kind wünscht sich einen tierischen Freund – ob zum Spielen oder Schmusen. Überall lassen sie sich kaufen – man kann sie aber auch selbst machen und ihnen so eine ganz individuelle Note geben! Im neuen Buch der Designerin Angelika Wolk-Gerche tummeln sich kleine und große Tiere, für deren Herstellung man nur etwas Wolle, eine Häkelnadel und kreative Zeit braucht.

Aus dem Einleitungstext: “Vor einiger Zeit traf ich zufällig eine Freundin in der Stadt. Kreuz und quer sei sie nun schon überall herumgelaufen, erklärte sie mir etwas resigniert, auf der Suche nach einem schönen Kuscheltier, einem großen zum Umarmen für den kleinen Neffen. Nichts gefunden! Zu kitschig, zu grellfarbig, zu unpersönlich, nicht gut verarbeitet, manche hätten sogar nach „Chemie“ gerochen und sich „gruselig“ angefühlt. Freilich gäbe es auch hochwertigere, aber die müsste man suchen und die würden, so meine Freundin, ihr Budget leider absolut übersteigen. Bei einem Gedankenaustausch zu diesem Thema und einem Kaffee draussen in der Sonne entspannte sich meine Freundin recht schnell wieder und fasste einen Entschluss….
Inzwischen ist Ihr vierjähriger Neffe stolzer Besitzer eines blauen Häkelelefanten, mit leichtem „Silberblick“ zwar, aber mit Liebe gemacht – und wie es ihn so nur einmal gibt.”

Nun zum Buch:

Das ansprechende Hardcover-Buch hat 165 Seiten und ist wie folgt aufgeteilt:

  • Basiswissen und hilfreiche Hinweise von Seite 11 – 23
  • Grosswild zum Spielen, Schmusen, Schlummern von Seite 26 – 119
  • Kleinvieh macht auch Spass von Seite 122 – 161.

Insgesamt sind 13 Häkel-Anleitungen im Buch enthalten: Elefant, Krokodil, Koalabär, Pinguin, Kakadu, Schwein, Schaf, Chamäleons,  Meerschweinchen, Entchen , Eichhörnchen, Frösche und kleine Uhus. Zu jedem dieser süßen Häkeltiere gibt es ansprechende Fotos von mehreren Seiten  und eine Aufnahme aller einzelnen Häkelteile.

Zum Nacharbeiten habe ich mir aus dem Kapitel „“Grosswild“ folgende Tiere ausgesucht:

  • Krokodil von Seite 41 – 51
  • Schaf von seite 110 – 119

 Aus dem Kapitel „Kleinvieh“ habe ich mich für folgendes Tierchen entschieden:

  • Meerschweinchen von Seite 132 – 137

Das Nacharbeiten ist durch die äußerst detaillierten Anleitungen sehr einfach, da wirklich Reihe für Reihe erklärt wird. Selbst für das Zusammensetzen der einzelnen Häkelteile gibt es eine ausführliche Anleitung. Danach kann fast jeder die Modelle nacharbeiten. Anfänger sollten vielleicht mit einem Teil aus dem Kapitel „Kleinvieh“ anfangen und sich dann steigern. Aber Ihr werdet sehen, nach diesen Anleitungen klappt das auf jeden Fall.

Für Tiere aus dem Kapitel „Grosswild benötigt man Zeit, da sie recht aufwendig sind, was besonders für das Krokodil gilt. Aber das Ergebnis entschädigt dann doch für die Mühe. Allerdings ist beim Krokodil ein kleiner Fehler aufgetreten, und zwar bei den Beinen: Nach dem Häkeln der Beine sollen die Maschen der 42. Runde (Schlauch von 24 Maschen) platt zusammengehäkelt werden. Dies ergibt dann 12 Maschen und nicht –wie angegeben- 24 M. Demzufolge werden die 3 Krallen auch nur mit einer Basis von 4 M und nicht 8 M gearbeitet. Aber dies ist nur eine Kleinigkeit. Ansonsten Super-Anleitung.

Bei dem süßen Schaf konnte ich die angegebene Wolle nicht bekommen. Deshalb habe ich mit ganz normaler Bouclewolle und mit 3fachem Faden und Häkelnadel Nr. 8 gearbeitet. Das Ergebnis ist ziemlich identisch geworden.

Mein persönliches Fazit:

Ein sehr gelungenes Buch mit vielen lustigen bzw, naturgetreuen Häkeltieren. Wer zu Hause Kinder oder Enkel hat und für diese gerne Spielsachen häkelt, für den ist dieses Buch eine wahre Fundgrube. Ich kann es aus meiner Erfahrung nur empfehlen. Da Weihnachten ja bald vor der Tür steht, wären solche Kuscheltiere doch tolle Geschenke (und das nicht nur für Kinder).
Also, ran an die Häkelnadel!!! 🙂

© Rezension + Fotografien: Gitta  (gz)


KROKODIL UND KAKADU. Originelle Häkeltiere zum Selbermachen – Angelika Wolk-Gerche – Verlag Freies Geistesleben
Erscheinungsdatum 2014, Hardcover mit 165 Seiten, mit Fotos und Anleitungen / durchgehend farbig 
ISBN 13: 978-3-7725-2646-6 

0

Lust zum stöbern und entdecken?

2 comments

Avatar
TheReal Kaisu 27. Oktober 2014 - 10:48

Wie genial!
Hab erst vor kurzen wieder mit dem Häkeln angefangen und bin über jeden Buchtipp aus dieser Richtung dankbar :3

Reply
Avatar
AlexandraBK 29. Oktober 2014 - 6:40

Schönen guten Morgen!
Das freut uns sehr, dass wir dich inspirieren konnten. 🙂
Wir wünschen dir viel Sapß damit.
Liebe grüße, Alexandra

Reply

Schreibe uns Deine Meinung