#DBP19 | Die Longlist zum Deutschen Buchpreis 2019

by Alexandra

dbp19 – Der Deutsche Buchpreis 2019 –  173 Titelvorschläge von insgesamt 105 Verlagen wurden in diesem Jahr eingereicht.  Mit diesem Preis zeichnet die Börsenverein des Deutschen Buchhandels Stiftung jährlich zum Auftakt der Frankfurter Buchmesse den deutschsprachigen “Roman des Jahres” aus. Der Deutsche Buchpreis ist mit insgesamt 37.500 Euro dotiert: Der Preisträger erhält 25.000 Euro, die übrigen fünf Autoren der Shortlist erhalten jeweils 2.500 Euro.

Die eingereichten Titel mussten a) ihrer Art und Länge nach ein Roman sein, b) deutschsprachige Originalausgaben sein, c) zwischen Oktober 2018 und September 2019 erschienen sein oder erscheinen, d) spätestens bei Bekanntgabe der Shortlist am 17. September 2019 im Buchhandel erhältlich sein.

Die Jury hat entschieden und heute, am 20.08.2019, wurde bekannt gegeben, welche 20 Titel es auf die  Longlist 2019 geschafft haben. Die diesjährige Jury setzt sich zusammen aus Jörg Magenau (freier Literaturkritiker), Petra Hartlieb (Hartliebs Bücher, Wien), Hauke Hückstädt (Literaturhaus Frankfurt am Main), Björn Lauer (Hugendubel Frankfurt), Alf Mentzer (Hessischer Rundfunk), Daniela Strigl (Literaturwissenschaftlerin) und Margarete von Schwarzkopf (Autorin und Literaturkritikerin).

dbp19 – 20 Bücher – 20 Buchpreis Pat*innen#dbp19 - #buchpreisbloggen - Logo zum Deutschen Buchpreis 2019

Auch in diesem Jahr begleiten Blogger*innen den Deutschen Buchpreis. 20 Patinnen und Paten – die Blogs schreiben, auf Instagram aktiv sind oder Videos für YouTube machen – werden je einen der 20 nominierten Titel des dbp19 rezensieren. Entsprechend lautet der offizielle Hashtag dieses Jahr auch #buchpreisbloggen.

Ich freue mich sehr, denn in diesem Jahr werde auch ich eine offizielle Buchpreis-Patin sein. Eine Ehre, in dieser wahrlich großartigen Blogger*Innen-Runde mitwirken zu dürfen:

 

 

Diese 20 Bücher stehen auf der #dbp19 Longlist

Wir gratulieren!
Aus dieser Auswahl ermitteln die Juroren nun sechs Titel für die Shortlist, die am 17. September 2019 veröffentlicht wird.

  1. Schutzzone | Nora Bossong | Link zum Suhrkamp Verlag 
  2. Der junge Doktorand | Jan Peter Bremer | Link zum Berlin Verlag 
  3. Das flüssige Land | Raphaela Edelbauer | Link zum Klett Cotta Verlag 
  4. Cherubino | Andrea Grill | Link zum Hanser Verlag / Szolnay
  5. Miroloi | Karen Köhler | Link zum Hanser Verlag 
  6. Kingtsugi | Miku Sophie Kühmel | Link zum S. Fischer Verlag
  7. Vater unser | Angela Lehner | Link zum Hanser Berlin Verlag
  8. Gelenke des Lichts | Emanuel Maeß | Link zum Wallstein Verlag
  9. Das Leben der Elena Silber | Alexander Osang | Link zum S. Fischer Verlag
  10. Hier sind Löwen | Katerina Poladjan | Link zum S. Fischer Verlag 
  11. Der Große Garten | Lola Randl | Link zum Matthes & Seitz Verlag 
  12. Nicht wie ihr | Tonio Schachinger | Link zum Kremayr & Scheriau Verlag 
  13. Winterbienen | Norbert Scheuer | Link zum C.H. Beck Verlag
  14. Die untalentierte Lügnerin | Eva Schmidt | Link zum Jung und Jung Verlag
  15. Herkunft | Saša Stanišić | Link zum Luchterhand Verlag
  16. Flammenwand. | Marlene Streeruwitz | Link zum S. Fischer Verlag
  17. Brüder | Jackie Thomae | Link zum Hanser Berlin Verlag
  18. Der Sommer meiner Mutter | Ulrich Woelk | Link zum C.H. Beck Verlag
  19. Wo wir waren | Norbert Zähringer | Link zum Rowohlt Verlag
  20. Mobbing Dick | Tom Zürcher | Link zum Salis Verlag

Wie ist eure Meinung zur Longlist? Sind eure Favoriten für den #dbp19 dabei? 

0

Lust zum stöbern und entdecken?

Schreibe uns Deine Meinung