Mario Vargas Llosa | Sonntag

by Alexandra Stiller
Mario Vargas Llosa | Sonntag || Buchvorstellung BücherKaffee, Alexandra Stiller

Mario Vargas Llosa | Sonntag

Mario Vargas Llosa, geboren 1936 in Arequipa/Peru, studierte Geistes- und Rechtswissenschaften in Lima und Madrid. Bereits während seines Studiums schrieb er für verschiedene Zeitschriften und Zeitungen und veröffentlichte erste Erzählungen, ehe 1963 sein erster Roman Die Stadt und die Hunde erschien. Neben zahlreichen anderen Auszeichnungen erhielt er 1996 den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels und 2010 den Nobelpreis für Literatur. Heute lebt Mario Vargas Llosa in Madrid und Lima.

Zum Ehrentag von Mario Vargas Llosa

Im Jahr 2016 wurde der Schriftsteller 80 Jahre alt. Als ein Geburtstagsgeschenk wurde sein bereits 1959 veröffentlichtes Werk „Sonntag” nochmals neu aus dem Spanischen übersetzt von Tomas Brovot und in der besonderen Insel Bücherei Qualität herausgegeben. Seine eindringliche Erzählung wurde dabei kongenial von der großartigen Kat Menschik illustriert. Die Bilder untermalen hervorragend diesen kraftvollen und intensiven Text über Freundschaft, Liebe und den Drang nach Freiheit und die Kraft des Eros. 

Miguel, der Ich-Erzähler verliebt sich in die schöne Flora, muss aber sehen, dass sein Kumpel Rubén ebenfalls ein Auge auf sie geworfen hat. Seine Clique, „die Rabengeier“, sitzt zusammen bei einem Trinkgelage und zuletzt kommt es zu einem lebensgefährlichen Wettschwimmen im offenen Meer, dem sie trotz der Kälte nicht entsagen. Weil, über Gefühle reden, das kommt für sie nicht infrage, frei und furchtlos erscheinen sie, demonstrieren die Riten der Männlichkeit. Aber in den entscheidenden Momenten des Lebens, da siegt die Freundschaft und der Zusammenhalt.

Eine kurze Erzählung, in der unglaublich viel steckt.

Große Emotionen werden in gekonnt in wenige Worte gefasst. Mario Vargas Llosa schreibt auf den Punkt und schafft einprägende Literatur. Definitiv eine weitere Buchperle im Regal der wunderbaren Insel Bücherei. 

@ 2020, Alexandra Stiller
Blogtransparenz: unbezahlte und unbeauftragte Werbung, das Buch wurde selbstgekauft. 

 

#Bookstagram – meinen Artikel findet ihr natürlich auch auf Instagram

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Alexandra Stiller (@alex_coffee_books) am

 

Sonntag
Insel Bücherei
Mario Vargas Llosa | Aus dem Spanischen von Thomas Brovot Mit Illustrationen von Kat Menschik
Insel Verlag / Suhrkamp | ISBN: 978-3-458-20018-5
2016
Insel-Bücherei 2018, Gebunden,
64 Seiten
www.suhrkamp.de
2

Lust zum stöbern und entdecken?

1 comment

Avatar
Sandra Falke 1. Juli 2020 - 19:20

Als langjähriger Fan von Mario Vargas Llosa freue ich mich wenn seine Neuerscheinungen positive Resonanz erhalten – da es beispielsweise bei Coelho und Marquez nicht unbedingt der Fall war 😉 auf Deine Empfehlung werde ich sicherlich eingehen.

Vielleicht ist auch mein Blog von Interesse, es geht um Bücher und Filme auf Deutsch und Englisch.
Alles Liebe!

Reply

Schreibe uns Deine Meinung